vsf

WICHTIG: Rückruf und sofortiger Fahrstopp Packster 70

Eine Auswahl aus unserem Sortiment

LiketoBike 16

Das erste richtige Fahrrad fürs Kind. 

Ist das Kind dem Laufrad entwachsen? Dann kann es ohne große Umstellung auf das 16˝-Modell LIKEtoBIKE 16 umsteigen. Dessen Design baut den bewährten LIKEaBIKE-Jumper auf.

Ihr Kind kann nun bereits wählen zwischen einer Rücktrittbremse oder zwei V-Brakes. Ein Seitenständer gehört schon dazu. Optional kann das Fahrrad mit Schutzblechen und Licht ausgestattet  werden.

Gewicht: 7,5 kg | Alter 3,5-5 Jahre

Helios

Dynamik und wenig Gewicht.

Stahl und Leichtbau, geht das überhaupt zusammen? Die Antwort des HELIOS ist ein klares JA. Der schlanke Gleiter für schnelle Fahrten auf Asphalt und festen Wegen hat einen Rahmen aus Columbus-Zona-Rohren. Das macht ihn gleichzeitig steif und leicht.

Mit dem HELIOS ist es gelungen, mit Beleuchtung und Schutzblechen ein Gesamtgewicht von unter 13 Kilo zu erzielen.

Dieses formschöne Rad macht nicht nur seinem Fahrer Freude. Die Rahmenbauer von Patria genießen es offensichtlich auch, solch edles Material verarbeiten zu können. Von der Qualität des Modells ist nicht zuletzt auch der Verbund Service und Fahrrad VSF e.V. überzeugt, der dem HELIOS das begehrte all-ride-Qualitätssiegel verliehen hat.

Gekko 26

Das neue Einsteigermodell.

Manchmal ist der wahre Fortschritt ein Schritt zurück. Die Entwickler von hp Velotechnik setzen beim GEKKO 26 auf das Prinzip Einfachheit. Standard sind 24 Gänge, hydraulische Scheibenbremsen und Reifen von Schwalbe. Nur das Faltgelenk fehlt, um das Trike ganz klein zu machen. Immerhin lässt sich der Sitz umklappen; der Rahmen ist auf die Größe von Fahrer/in einstellbar. Die Starrheit des Rahmens bringt eine Zuladung bis 150kg. Geblieben ist die Fahrdynamik, die von den lenkbaren Vorderrädern kommt.

Ein kompaktes Paket, das um viele Extras erweitert werden kann. So kommt es zu einem Basispreis von 1.990 Euro: Ein attraktives Angebot für alle, die mit einem schmalen Budget kalkulieren müssen, jedoch auf die einzigartige Fahrerfahrung eines Liegerads nicht verzichten wollen.

Thule Chariot Sport

Der Agile.

Ein Anhänger in großartiger Ausführung, mit tollem Komfort und Stil für sportlich Aktive und deren Kinder. Er ersetzte den CHARIOT CX und bietet ebenso wie dieser eine Scheibenbremsanlage für den Schiebe-, Inline- und Joggingbetrieb.

Im Vergleich mit seinem Bruder CROSS hat er den besser ausgestatteten Innenraum, entfernbare Seitenfenster und eine abschließbare Deichsel

Ebenfalls als Einsitzer erhältlich.

BOB Yak

Das Original mit Kultstatus.

Ein guter Reiseanhänger gehört zur Profiausrüstung für (Welt-)Reisende.

YAK war der erste Einspuranhänger weltweit und ist mit seinem gefederten Bruder IBEX auch heute noch das Maß aller Dinge.

Die gelbe Tasche ist im Angebot inbegriffen.

SIXTEEN

Das PYRO SIXTEEN | 16" | 5,6kg

Sweet litte Sixteen.

Mit Pyrobikes tritt ein weiterer junger Hersteller aus dem Schwäbischen an, um den Markt für Kinderfahrräder zu bereichern.

Das Anfangsmodell SIXTEEN hat als 16-Zoll-Rad kein Oberrohr. Alle Kinder steigen also tief ein. Die tiefste Sattelposition wurde so weit abgesenkt, dass bereits ab einer Innenbeinlänge von 38 cm (gemessen mit Schuhen) begonnen werden kann. Auf 12''-Rädern sitzt der Nachwuchs nicht selten höher! Auch wächst das Bike lange mit, weil der Lenker am Anfang nah zum Sattel montiert werden kann. Der extradünne, kindgerechte Lenkerdurchmesser von 19 mm sichert auch kleinen Händen schon ein sicheres Greifen und Bremsen. Auch die Aluminiumbremse ist speziell für Kinderhände entwickelt. Viele weitere Details überzeugen hier.

Nachrüstbar sind Schutzbleche und Ständer.