vsf

Einhandbedienung

Mit dem Adapter zur Einhandbedienung von Hase bringen wir Bremsen und Schaltung StVO-konform auf einer Seite des Lenkers unter.

Komfortgriffe Ergon GC1

Lenkergriffe mit großer, den Druck verteilender Auflage bringen Entlastung. Sie machen das Radfahren manchmal erst möglich oder viel angenehmer.

Pedal mit Wadenhalter

Eine nützliche Pedale mit Anpassung an die Fußkontur und Wadenhalter gegen seitliches Wegkippen. Der Fuß wird mit seitlichen Schienen und einem Klettband fixiert, ist aber noch um 35° drehbar.

Pedale mit Haken, Riemen & Haltegummi

Die Alternative zu Klickpedalen: Der Fuß wird in einen Käfig mit einstellbaren Riemchen geschoben, die Ferse von einem zusätzlichen Gummiband gehalten. Der Fuß bleibt auf dem Pedal - und die ganze Kraft geht in den Vortrieb.

Verstellbare Pedale

Die perfekte Hilfe bei motorischen Störungen. Der Fuß wird mit seitlichen Schienen und einem Klettband fixiert. Die Schienen sind an die Fußkonturen anpassbar.

Kurbelverkürzer mit Winkelausgleich

Kleines Teil. Große Wirkung.

Der Kurbelverkürzer ist ein sinnvolles Hilfsmittel für Menschen z.B. mit einem verkürzten Bein. Verkürzt bzw. variabel eingestellt werden kann mit seiner Hilfe die Länge des Kurbelarms, so dass beide Beine nun mit maximaler Kraft treten können. Der verkürzte Tritt erzielt dabei naturgemäß etwas weniger Wirkung. Das geschmiedete Hilfsmittel kann aber auf gekröpften Kurbeln ausgerichtet werden, so dass in jedem Fall ein rundes und harmonisches Treten erreicht wird.

Pedalpendel mit Winkelausgleich

So kommt man in Tritt.

Das Pedalpendel hilft Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, ihre Mobilität wieder zu finden. Es verkleinert, wie der Kurbelarmverkürzer, einseitig den Tretradius. Hier streckt man das Bein, reduziert jedoch die Beugung des Knies. Waden- und Schienbeinmuskeln werden dagegen aktiv einbezogen und trainiert.

Das Pedalpendel sitzt als autonomes Teil auf dem Kurbelarm auf und ist mit ihm flexibel verbunden. Das technisch Neue ist eine Bohrung, mit der die Schrauben des Kurbelverkürzers erreicht werden. Das spart bei der Justierung oder Demontage Zeit und Nerven.